Aktuelle Neuigkeiten

Aufstiegsspiel AK 30 Damen in Bruchsal

von Katherina Härterich (01.10.2017)

Das Aufstiegsspiel im Golfclub Bruchsal sollte eigentlich am Samstag, 23.9. stattfinden. Leider musste auf Grund der Platzbelegung das Spiel auf den Sonntag verschoben werden. Somit mussten wir leider auf Doro Beitinger verzichten. Nicht nur durch die Terminverlegung geschwächt   hat auch noch ein  Virus uns einen Strich durch die Rechnung gemacht und Line Schneider musste Freitag‘s noch Ihre Teilnahme für Sonntag absagen.  Zum Glück  stand Inge Ellinger parat und sprang kurzfristig ein.   Voller Hoffnung ging es also für Uschi Hummel, Inge Ellinger, Kiki Härterich, Tanja Lepp, Cornelia Heim und Nicole Simon am 24.9. los.  Es ging um 2 Aufstiegsplätze für die teilnehmenden 6 Mannschaften.  An den Start gingen die Teamhandicaps vom GC Schwäbisch Hall 53,9, GC Domäne Niederreutin 56,6, Fürstlicher GC Oberschwaben 61,2,  GC Rickenbach 77,9, GC Hofgut Scheibenhardt 70,5 und wir mit 68,1.

Der Platz forderte einiges an Kondition, da es ständig den Berg hoch oder runter geht. Die Grüns haben leider sehr unter einem Pilz gelitten, so dass putten – insbesondere auf den 2. Neun – zum Teil zum Glücksspiel wurde.

Wir haben gekämpft, doch leider waren am Schluss 3 Schläge zu viel auf unseren Scorekarten, um es auf den so wichtigen 2. Platz zu schaffen. Wie dicht die Mannschaften beieinander lagen zeigten die Ergebnisse am Schluss. 3 Mannschaften teilten sich den 4. Platz mit +89,5 über CR. Nach Computerstechen reihten wir uns hier vor dem Fürstlichen GC Oberschwaben und dem GC Schwäbisch Hall ein. Mit +87,5 über CR landete Hofgut Scheibenhardt auf dem undankbaren 3. Platz. Der erste Aufstiegsplatz ging an den GC Domäne Niederreutin mit +86,5 über CR und den 1 Platz der Mannschaften und somit den 2. Aufstiegsplatz sicherte sich der GC Rickenbach mit +85,5 über CR.

Wir gratulieren dem GC Rickenbach und dem GC Domäne Niederreutin zum Aufstieg in die 1. Liga.

Unsere Kapitänin Uschi Hummel hat den Tagessieg von allen Spielerinnen geholt und somit den GC Neckartal zumindest im Einzel auf das Siegertreppchen gestellt.


Zurück